Eigentlich sind wir schon längst „connected“, denn das Smartphone, das wir jeden Tag mit uns rumtragen, fungiert inzwischen als kleiner Taschenassistent, der auch auf Sprachbefehle reagiert. Dass sich dieser Umgang mit uns bekannter Technologie auch auf weitere Lebensbereiche ausweitet, ist nur ein logischer Schritt und somit gibt es bereits zahlreiche Lösungen, die unser Leben und Zuhause noch smarter, komfortabler und vor allem sicherer machen. Sicherer – das Stichwort für jeden Versicherer, denn schließlich verspricht dieser mit seinen Produkten genau das. Die neue smarte Welt macht es möglich und eröffnet den Versicherungsunternehmen ganz neue Möglichkeiten, präventiv zu handeln. Die Zurich Gruppe Deutschland hat dieses Potential bereits für sich erkannt und unterhält sogar ein eigenes Innovation Lab zum Thema Smart Home. Mit dem Leiter des Labs und Smart-Home-Experten Jörg-Tobias Hinterthür haben wir im Interivew zu den neuen Möglichkeiten gesprochen. Als weiteren Experten im Interview durften wir Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak begrüßen. Er ist Gründer, Managing Director und Chief Scientific Director des DAI-Labor der TU Berlin, Lehrstuhlinhaber „Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation“ an der TU Berlin und Vorsitzender des Vorstands des Innovationszentrums Connected Living e.V..

Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.