Naturereignisse mit hohem Schadenpotential wie Stürme, Erdbeben oder Übeschwemmungen scheinen in den letzten Jahren zuzunehmen. Meteorologische Ereignisse wie Winter- und Tropenstürme, Hurrikans und Wirbelstürme treten dabei besonders häufig auf. Sie entstehen beim Aufeinandertreffen von unterschiedlich temperierten Luftmassen auf kurzer Distanz. Umso größer dieser Unterschied ist, desto stärker weht der Wind. Wie hoch die durch Stürme verursachten Schadenkosten sind und in welchen Regionen unserer Erde diese besonders häufig anzutreffen sind, zeigt unsere Infografik.

 

Naturgefahren in Zahlen - Meteorologische Ereignisse

 

 


 

Larissa Wassermann
Larissa Wassermann ist seit Oktober 2016 im Team „Unternehmenskommunikation und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig als duale Studentin tätig. Sie unterstützt die redaktionellen Arbeiten der Versicherungsforen Leipzig sowie die Betreuung der Forenpartner und die redaktionelle Pflege der Webseite.
Aktuell absolviert sie ein duales Bachelorstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Marketingkommunikation/Public Relations an der Internationalen Berufsakademie Leipzig.