Das Vermeiden von Blickkontakt, vermeintliches Desinteresse am sozialen Umfeld, Einschränkungen in Bezug auf die nonverbale Kommunikation und begrenzte, repetitive oder stereotype Verhaltensweisen sind Syptome, mit denen Menschen im Autismusspektrum zu kämpfen haben und die ihnen den Weg in ein „normales“ Arbeitsumfeld erschweren, wenn nicht sogar verstellen. Dabei zeichnen sich Autisten häufig durch ganz spezielle Fähigkeiten aus, die sie zu äußerst fähigen IT-Experten machen können. Die auticon GmbH ist sich dieser Fähigkeiten bewusst und beschäftigt Autisten als IT-Consultants in den verschiedensten Bereichen. Um welche Bereiche es sich dabei genau handelt, warum Autisten für die Arbeit in diesen prädestiniert sind und welche Rolle auticon bei der Arbeit einnimmt, habe ich Markus Weber, Projektmanager bei der auticon GmbH, auf unserem Messekongress „IT für Versicherungen“ gefragt.

 

 


 

Magdalena Dröse
Magdalena Dröse unterstützt seit 2013 das Team „Unternehmenskommunikation und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Neben ihren redaktionellen Tätigkeiten für das Online-Wissensportal und die Themendossiers der Versicherungsforen Leipzig, ist sie für die Betreuung der Forenpartner verantwortlich. Zudem unterstützt sie die Fachteams bei der Erstellung von Studien und Whitepapern.