Der Versicherungsvertrieb steht vor zahlreichen Herausforderungen und 2015 wird dabei ein besonders spannendes Jahr werden. Solvency II, IMD2-, der Code of Conduct oder das aktuelle Niedrigzinsumfeldsind sind dort nur einige Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Im Rahmen der Fachkonferenz »Vertriebsmanagement 2015« hatte ich die Gelegenheit, Prof. Dr. Matthias Beenken, Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft an der Fachhochschule Dortmund, zu interviewen.

Prof. Dr. Beenken ist fachlicher Leiter der Konferenz und Experte auf dem Gebiet Versicherungsvertrieb. Er stand mir Rede und Antwort zu den Fragen, welches die wichtigsten Entwicklungen im Vertrieb sind, auf die sich Versicherer momentan einstellen müssen und welche wesentlichen Stellhebel im Vertriebsmanagement betätigt werden müssen, um langfristig erfolgreich zu sein.

 


 

Sabine Müller-Gora
Von 2006 bis 2016 war Sabine Müller-Gora für die Versicherungsforen Leipzig tätig und war dort die ersten Jahre mit den Themen Tele-Underwriting und Personenschadenmangement betraut. 2012 übernahm sie die Leitung der "Unternehmenskommunikation & Partnerbetreuung".