„Swipe Up für mehr Infos“, „Link in der Bio“, „vergesst nicht, auf abonnieren zu drücken“… diese Aufrufe begegnen NutzerInnen von Social Media mehrmals täglich, während sie sich durch den Content-Dschungel scrollen. Ein Herz hier, ein Comment da, noch schnell den Filter über das eben gemachte Foto legen, bevor man sich den neuesten TikTok-Dance anschaut. Der schnelllebige Alltag der jüngeren Generationen spielt sich zunehmend in diesen virtuellen Umgebungen ab. Für das Thema Versicherung scheint dort kein Platz zu bestehen – zu trocken, zu abstrakt, zu geringer Unterhaltungsfaktor.

Social Media bietet großes Potential für den Versicherungsvertrieb

Alles zu trendbehaftet und für die Branche nicht relevant, könnten Versicherungsunternehmen nun sagen und weiterhin auf die altbewährte Kommunikationskanäle setzen. Doch damit entgeht ihnen großes Vertriebspotenzial. Und das nicht nur bei einer Zielgruppe, denn inzwischen ist bekanntermaßen nahezu jeder auf irgendeinem oder meist mehreren Netzwerken unterwegs.

Man muss nur wissen, wie man dieses Potential für sich nutzt. Mit gutem Beispiel voran geht unter anderem die CosmosDirekt. Ihre Werbekampagne für die private Haftpflichtversicherung unter dem Hashtag #CosmicFail generierte alleine auf dem Videoportal TikTok satte 1,1 Mrd. Klicks. In Zusammenarbeit mit rund 50 InfluencerInnen entstanden diverse Clips, in denen humorvoll kleine Unfallschäden wie eine heruntergeworfene Vase gezeigt wurden. Damit gelang es der CosmosDirekt, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe „Versicherungs-Einsteiger“ auf das Einsteiger-Produkt Privat-Haftpflicht zu lenken, ohne sich als Versicherer zu sehr in den Vordergrund zu stellen.

Das Beispiel zeigt sehr gut: Versicherer dürfen sich den sozialen Medien gegenüber also durchaus etwas mehr öffnen und sich aktiv in das virtuelle Geschehen stürzen. Authentizität und Qualität sollten dabei allerdings nicht verloren gehen, denn auch eine etwas holprig umgesetzte und vielleicht nicht ganz so durchdachte Kampagne kann ganz schnell viral gehen – im vielleicht nicht unbedingt erhofften Sinne.

#FragMatthias: Als Versicherungsvermittler erfolgreich auf Facebook

Insbesondere für Makler und Agenturen ist der richtige Umgang mit dem Thema durchaus relevant. Zum Messekongress Kundenmanagement in Versicherungen 2020 haben wir im Rahmen des OMGV Awards Versicherungsagenturen in den Kategorien Social Media, neue Medien, Zielgruppenstrategie und Kundenbewertungen ausgezeichnet. In der Kategorie Social Media/Content Marketing hat Matthias W. Schlattmeier von der DEVK gewonnen. Der Agenturleiter und Generalvertreter aus Bad Oeynhausen hat mit der Kampagne #FragMatthias einen für die Branche einzigartigen Erfolg im Bereich Social Media hingelegt. Den Geburtstag seiner Geschäftsstelle wollte er mit einer Aktion abseits vom klassischen Grillfest feiern und verteilte stattdessen mit dem Hashtag #FragMatthias bedruckte Schokoladentafeln. Auf diversen Kommunikationskanälen wurde dazu aufgerufen, ein Selfie von sich und der Tafel auf Social Media zu posten. Für jedes Selfie erhielt der gemeinnützige Verein Schattenkinder e.V., der sich für mehr Integration und Inklusion einsetzt, einen Euro. Insgesamt 1.500 Euro kamen so als Spende zusammen. Und sogar die Schokolade hatte einen positiven Impact, in Zusammenarbeit mit Plant-for-the-Planet wird für jede fünfte Tafel ein Baum gepflanzt. Bei der Award-Verleihung hat Marko Petersohn, Inhaber von As im Ärmel und OMGV-Gründer, die Gelegenheit genutzt und den Preisträger zu seinem Erfolg interviewt.

Matthias W. Schlattmeier

Für den OMGV Agentur AWARD 2021 nominiere ich …

Auch in diesem Jahr verleihen wir wieder gemeinsam mit der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler die OMGV Agentur Awards. Die Verleihung findet am 8. Juni im Rahmen des Messekongresses „Kundenmanagement in Versicherungen“ statt. Ausgezeichnet wird in den Kategorien:

  • Kundenbewertungen
  • Zielgruppenstrategie
  • Neue Medien | neue Wege
  • Social Media und Content Marketing

Welche Versicherungsagentur hat eine Auszeichnung verdient? Wer ragt online heraus und verdient den OMGV Agentur AWARD 2021? Bewerben Sie sich oder nominieren Sie eine Agentur, die es verdient hat, ausgezeichnet zu werden!

Bis 15. April können Bewerbungen und Nominierungen über das Formular eingereicht werden.

Bild: #51472721 | © ova | Fotolia.com

Wir suchen Versicherungsagenturen mit einem herausragenden Onlinemarketing-Auftritt!

Marie Webers
Marie Webers ist seit November 2020 im Team "Unternehmenskommunikation und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig als Werkstudentin tätig. Sie unterstützt die redaktionelle Pflege der Website und wirkt an weiteren redaktionellen Arbeiten der Versicherungsforen Leipzig mit. Derzeit absolviert sie ein Masterstudium im Bereich Medien- und Instruktionspsychologie an der Technischen Universität Chemnitz.