Die Versicherungsbranche hat viele Themen, denen sie sich widmen muss. Das Thema Nachhaltigkeit, als bewusste strategische Komponente des gesamten Versicherungsunternehmens, wird jedoch mit Sicherheit eines der langfristigsten und prägendsten Themen sein. So ist es doch auch im Sinne der Versicherer, dass die Welt nachhaltiger agiert, denn die Folgen des Klimawandels werden für die Assekuranz stetig teurer. Zudem üben Kunden und Gesetzgeber Druck auf die Unternehmen aus, nachhaltig zu handeln, zu investieren und auch produktseitig entsprechende Angebot zu offerieren. Es ist ein komplexes Thema, das mehr ist als Mülltrennung, Energiesparlampen oder die Einführung eines Veggiedays. Wie komplex, das haben Eva-Maria Ringel, Leiterin Kompetenzfeld Nachhaltigkeitsmanagement bei den Versicherungsforen Leipzig, und Stephan Bongwald, Nachhaltigkeitsbeauftragter bei der Barmenia, in unserer neunten Podcast-Folge diskutiert.

Die Ansätze einer nachhaltigen Ausrichtung sind vielfältig

Es war schwierig, einen Termin mit Stephan Bongwald Anfang März zu finden. Er, wie auch sicher viele andere Nachhaltigkeitsbeauftragte aus der Versicherungsbranche, beschäftigte sich zu dieser Zeit mit der jüngsten EU-Verordnung 2019/2088, auch Transparenzverordnung genannt. Seit 10. März sind Finanzmarktteilnehmer und auch Finanzberater verpflichtet, offenzulegen, welche Nachhaltigkeitsrisiken auf Unternehmens- und Produktebene und welche nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren vorliegen. Dass es damit aber noch lange nicht getan ist, wird im Podcast mit den beiden Experten deutlich. Welche weiteren Entwicklungen im Rahmen des EU-Aktionsplans die Branche beschäftigen werden, wo die Versicherer aktuell stehen und warum die Branche beim Thema Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle einnimmt, all das erfahren Sie in unserem Podcast!

SoMe Bild Podcast Folge 9

Quellen, um tiefer in das Thema einzusteigen: 

Barmenia Nachhaltigkeit: https://barmenia.de/deu/bde_privat/bde_unternehmen/bde_nachhaltigkeit/uebersicht.xhtml
Nachhaltigkeit GDV: https://www.gdv.de/de/medien/aktuell/klimaneutrale-kapitalanlage-bis-2050—versicherer-verabschieden-nachhaltigkeitsziele-65400
EU Green Deal: https://ec.europa.eu/info/strategy/priorities-2019-2024/european-green-deal_de
EU-Aktionsplan: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A52018DC0097
Taxonomie: https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2020/852/oj?locale=de und https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Fachartikel/2020/fa_bj_2008_Taxonomie-VO.html
weitere Überblick zum Thema: https://www.handelsblatt.com/downloads/26758554/3/hb-business-briefing-investments_01_21.pdf

Werkstatt Wesentlichkeitsanalyse

Ein unternehmensübergreifender Stakeholderdialog schafft kosteneffizient belastbare Ergebnisse, bei deren Erarbeitung jedes Unternehmen individuell seine eigene Nachhaltigkeitsstrategie und -berichterstattung weiterentwickelt.

Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.