Im Rahmen neuer Trends und Technologien entwerfen die Versicherer fleißig neue Produkte und Services, um den Zugang zum Kunden nicht zu verlieren. Digital, useable und individuell gelten dabei als Kerneigenschaften neuer Produkte. Insbesondere Assistance-Leistungen durch Kooperationen, digitale Marktneuheiten sowie die ein oder andere Produkt- oder Serviceerweiterung rücken dabei in den Fokus.

Kooperationen und strategische Partnerschaften

Mit dem Ziel, das eigene Produktangebot zu optimieren, schließen die Versicherer unter anderem zahlreiche Kooperationen und strategische Partnerschaften. Dabei arbeiten sie verstärkt mit Start-ups und Dienstleistern zusammen, um innovative Produkte und Serviceleistungen zu lancieren. Im dritten Quartal 2019 konzentrierten sich die Versicherer vermehrt auf die Erweiterung ihres Leistungsportfolios im Bereich der seelischen Gesundheit. So können Kunden einiger Versicherer beispielsweise mittels einer Online-Therapie per Video eine schnellere und bequemere psychologische Behandlung erhalten. Mit der Hilfe von professionellen Videos und Audio-Beiträgen können sie so lernen, mit der Stressbewältigung im Alltag besser umzugehen und unnötigen Stress zu vermeiden. Auch angeleitete Meditationsübungen und Traumreisen sollen der zusätzlichen Entspannung dienen und Erkrankungen wie dem Burn-out-Syndrom vorbeugen. Auch im Bereich der Cyber-Versicherung wurden wieder einige Kooperationen geschlossen, um beispielsweise mittelständischen Industrieunternehmen eine Abdeckung sowie verschiedene Präventionsleistungen zu bieten.

Cyber-Versicherungen liegen im Trend

Generell führt das zunehmende Bewusstsein im Hinblick auf Cyber-Risiken zu einem wachsenden Angebot von entsprechenden Versicherungsprodukten. Diese sind sowohl in allgemeiner modularer Form, als auch in spezifischer Form für z. B. Reedereien entwickelt worden. Dabei spielt häufig nicht nur die reine Absicherung eine große Rolle, sondern viel entscheidender sind verschiedene präventive Leistungen und die Notfallunterstützung im Falle eines Cyber-Angriffs. Diese Dienstleistungen sollen besonders den Gewerbekunden einen entscheidenden Vorteil und Mehrwert in der Cyber-Problematik bieten.

Individuelle Versicherungen

Neben solchen umfassenden Angeboten bieten die Versicherer aber auch immer mehr individuelle und digitale Versicherungsleistungen. Besonders die Digitalversicherer sich Vorreiter im Bereich der individuellen Tarife. Die jungen Versicherer wie Friday haben sich dabei schon längst auf dem Markt gefestigt und bauen ihr Produktportfolio stetig weiter aus. Dies zwingt auch die traditionellen Versicherungsunternehmen, wegzukommen von standardisierten, inflexiblen Produkten hin zu Kurzzeit-, Ausschnitts- und On-Demand-Versicherungen. Künftig können dadurch nun auch Gamer und E-Sportler, welche ihr Spielerlebnis live übertragen und damit ihren Unterhalt verdienen, ihre Hardware sowie ihre virtuellen Errungenschaften absichern. Damit sind nicht nur Desktops oder Konsolen im Falle von Diebstahl oder Defekt abgedeckt, sondern auch die Spieler-Accounts gegen Phishing-, Pharming- oder Hacking-Angriffe.

Versicherungspolicen für E-Scooter

Nicht nur E-Sportler, auch die E-Scooter haben im Jahr 2019 die Möglichkeit einer Absicherung erhalten. Mit der Einführung von Verkaufs- und Sharing-Angeboten von E-Rollern in Deutschland entwickelten die Versicherer notwendigen Haftpflichtpolicen für die Deckung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Hierbei sind sowohl der Verursacher als auch das Unfallopfer vor finanziellen Folgen geschützt. Unser Marktmonitor „Innovative Produkte und Services“ unterstützt Sie mit einem Überblick über weitere innovative  Produkt- und Servicestrategien und hilft Ihnen in diesem Themenbereich immer auf dem Laufenden zu bleiben. Wir möchten Ihnen hier auf unserem Fachblog einen Einblick gewähren und Auszüge daraus vorstellen.

Mit dem Produktmonitor immer auf dem Laufenden bleiben.

Weitere Infos zum Monitor

Ansichtsexemplar des letzten Produktmonitors!

zum Monitor
Larissa Wassermann
Larissa Wassermann ist seit Oktober 2016 im Team „Unternehmenskommunikation und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig als duale Studentin tätig. Sie unterstützt die redaktionellen Arbeiten der Versicherungsforen Leipzig sowie die Betreuung der Forenpartner und die redaktionelle Pflege der Webseite.
Aktuell absolviert sie ein duales Bachelorstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Marketingkommunikation/Public Relations an der Internationalen Berufsakademie Leipzig.