Was denken Sie, wird Amazon der Versicherungsbranche gefährlich und nutzt seine Macht an der Kundenschnittstelle, um den Versicherern das Geschäft streitig zu machen? Oder ist Amazon ein Partner für Innovation, ein weiterer Distributionskanal, der den Versicherungsvertrieb auf ein ganz neues Level hebt? Beide Positionen finden Anhänger. Der spanische Versicherungskonzern Mapfre hat sich hier ebenfalls positioniert. In Spanien bietet der Versicherer bereits seit einem Jahr Versicherungsprodukte über Amazon an. Der Versicherungsabschluss erfolgt jedoch auch weiterhin über die Seite von Mapfre. Zudem haben die Kunden die Möglichkeit, mit Amazon Pay zu zahlen, die Nutzungsrate liegt hier bei ca. sieben Prozent. Auch bei Amazon family mischt der Versicherer mit und nutzt für seine Kunden Amazon Incentives. Für Produktinformationen und Informationen zum Thema Gesundheit hat Mapfre einen eigenen Alexa Skill entwickelt. Als Distributionskanal für Versicherungen ist Alexa aus Sicht von Mapfre jedoch aktuell noch nicht geeignet. Diese und weitere spannende Einblicke gab Mapfres Subdirector General Transformación Digital Francisco Serrat Mesegar beim Partnerkongress der Versicherungsforen Leipzig im September. Wir haben die Gelegenheit natürlich genutzt und im Anschluss seines Vortrages ein Interview mit ihm geführt, um zu erfahren, wie sich die Amazon-Kooperation in Zukunft weiter gestalten wird.

Ein Transkript des Interviews finden Sie unterhalb des Videos.

Das Interview wurde im Rahmen des Partnerkongresses geführt. Bei dem nachfolgenden Text handelt es sich um ein Transkript des Videointerviews.

Amazon and insurance – is it a chance or a challenge for the insurance industry?

I think that Amazon is a great opportunity to develop  new possibilities for the distribution of insurance business. I am not afraid about Amazon and about the possibility to the marketplaces like Amazon or others. We need to take into account for example the people of Alibaba. It´s the same. But I think it´s a great opportunity for the industry to open a new channel for self distribution.

The main goals behind your cooperation are awareness, leads and innovation. So is Amazon an enabler for innovation?

Yes, of course. One important thing of a collaboration, of a partnership is the innovation. We work together with Amazon in some different possibilities to innovate in terms of, for example the Echo and Alexa skills, or for example to improve the systems in our platform or in his platform. I think that is a great advantage to work together and innovate.

What kind of Alexa skills do you develop?

Now we have some skills in health insurance approached to give information to the customers of healthy life or programs to improve the health of kids or something like this. And now we are developing new skills for general information of a approach of a company to include in the Echos or other possibilities that Amazon now is developing.

And your plans for the future – do you consider expanding your cooperation with Amazon?

Of course.

And how?

Now we are expanding the collaboration to other countries.

At the moment it is in Spain only?

At the moment we have only the collaboration in Spain and we are thinking or we are talking about this with people of Amazon to expand the collaboration to other units in the world. Mainly in Europe of Amazon partnerships.

And also in Germany?

Maybe. Maybe yes.

Thank you very much.

You are welcome.

 

GAFA & ASIA @Versicherung

Wir schauen,

welche Aktivitäten Google, Amazon, Facebook, Alibaba und Co. in Richtung Versicherung vorantreiben und werfen einen Blick auf den asiatischen Markt.

Seien Sie vom 10. bis 12. Dezember dabei!
Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.