Im Schadenmanagement sehen viele Experten ein großes Potential für erste disruptive Lösungen in der Versicherungsbranche. Der Grad der Automatisierung und Dunkelverarbeitung ist im Schadenmanagement schon deutlich höher als in anderen Bereichen. Auf der digitalen Reise bewegen sich die Versicherer Prof. Elisabeth Stadler zufolge vom Schadenregulierer zum Schadenvermeider. Smart Home und Predictive Analytics sind zwei spannende Ansätze auf dem Weg dieser Reise. Wie die Vienna Insurance Group (VIG) sich für diesen Weg rüstet, das haben wir mit Prof. Stadler auf dem Messekongress Schadenmanagement & Assistance besprochen.

Prof. Stadler ist Generaldirektorin (CEO) und Vorstandsvorsitzende der VIG. Das Unternehmen hat mehr als 25.000 Mitarbeiter in rund 50 Versicherungsgesellschaften und 25 Ländern. Der Fokus liegt dabei auf Österreich sowie Zentral- und Osteuropa (CEE).

Blog abonnieren und keinen Beitrag verpassen!

Hier geht es zum Blog-Abo!
Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.