Wenn man den Begriff Cybercrime hört, denkt man unweigerlich an kapuzentragende Hacker, die in einem dunklen Raum auf kryptische Datenströme starren. Cybercrime ist aber deutlich mehr, denn ein Großteil der Cyber-Attacken geschieht nicht durch externe Angriffe, sondern durch die eigenen Mitarbeiter. Wir haben mit Dr. Jens Pittler, Head of Digital Forensics GmbH, über die Gefahr durch die eigenen Mitarbeiter gesprochen. Das Video wurde im Rahmen der Diskussionsrunde „Cyberkriminalität – Ein Risiko, viele Geschädigte und massenweise Ahnungslose. Eine Diskussionsrunde über die Facetten und Herausforderungen von Cyberschäden“ auf dem Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ gezeigt.

Blog abonnieren und keinen Beitrag verpassen!

Hier geht es zum Blog-Abo!
Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.