Die Versicherungsbranche wird nicht digital, sie war es schon immer. Dennoch befindet sie sich im Digitalisierungsrausch, hat aber gleichzeitig Scheu, sich mit Veränderungsprozessen am Markt auseinanderzusetzen. Im Interview von Dr. André Köhler, Geschäftsführer der Softwareforen Leipzig, mit Zukunfts- und Trendforscher Matthias Horx, wird das Thema Digitalisierung von einem neuen Blickwinkel aus betrachtet. Gleichzeitig sprechen die beiden auch das Thema Sicherheit an, das in den aktuell unsicheren Zeiten zum Trendthema mutiert und eine neue Sichtweise auf das Thema Versicherung notwendig macht.

Auf dem Messekongress „IT für Versicherungen“ im November 2017 fesselte Matthias Horx mit seinem Vortrag „Quo vadis Digitalisierung? – Die Megatrends und die Versicherungsbranche“ das Publikum und warf viele Fragen auf, denen sich die Branche in den nächsten Jahren stellen muss.

Über Matthias Horx

Matthias Horx gilt als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Nach einer Laufbahn als Journalist (bei der Hamburger ZEIT, MERIAN und TEMPO) gründete er zur Jahrtausendwende das „Zukunftsinstitut”, das heute zahlreiche Unternehmen und Institutionen berät.

Seine Bücher wie „Anleitung zum Zukunftsoptimismus” oder „Das Buch des Wandels” wurden Bestseller. Als Gastdozent lehrt er Prognostik und Früherkennung an verschiedenen Hochschulen.

Als leidenschaftlicher Europäer pendelt er zwischen London, Frankfurt und Wien, wo er seit 2010 mit seiner Familie das „Future Evolution House” bewohnt.

Weitere Informationen unter http://www.horx.com/Biografie.aspx

10. Messekongress IT für Versicherungen 27./28. November 2018

Zur Veranstatung

Blog abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!

Hier geht es zum Newsletter-Abo!
Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.