Zum Abschluss des Jahres soll es auf unserem Blog einmal etwas weniger fachlich zugehen und stattdessen ein kleiner Blick hinter die Kulissen der Leipziger Foren geworfen werden. Perfekten Anlass bietet dazu das Foren-Summit der Leipziger Forengruppe am 18. Dezember 2015.

Was machen eigentlich unsere Schwestern?

Der Tag begann mit einem forenübergreifenden Meeting aller Schwestergesellschaften. Denn neben den Versicherungsforen setzen sich auch die Gesundheits-, Energie-, Software-, Makler-, Sozial- und Bankenforen mit den aktuellen Trends und Entwicklungen ihrer jeweiligen Branchen auseinander. Entsprechend vielfältige Themen beschäftigen die Forengruppe und es war spannend zu hören, mit welchen Projekten und Aufgaben sich „die anderen Etagen“ beschäftigen. Dabei zeigte sich, welche Parallelen, wie z.B. die allgegenwärtigen Herausforderungen der Digitalisierung, die scheinbar so verschiedenen Branchen verbinden.
Entsprechend standen neben dem allgemeinen Informationsaustausch auch Ideen für gemeinsame Projekte bzw. eine noch intensivere Zusammenarbeit der gesamten Gruppe oder auch einfach nur das Kennenlernen der anderen Kollegen im Fokus des Vormittags.

 

Fachliches Know-how, soziales Engagement und Kreativität

Das gegenseitige Kennenlernen konnte gleich am Nachmittag fortgeführt werden. Bunt gemischt teilten sich alle Mitarbeiter auf verschiedene Projekte auf. So setzten sich verschiedene fachliche Workshops u.a. mit der Arbeitswelt von Morgen oder Kooperationsmöglichkeiten innerhalb der Forengruppe auseinander. Beim Arbeiten in der Leipziger Sachspendenzentrale und der Leipziger Tafel war soziales Engagement gefragt und allen wurde einmal mehr bewusst, wie wichtig es ist, andere zu unterstützen, nicht nur zur Weihnachtszeit. Eine weitere Gruppe betätigte sich kreativ und bereitete alles für den ersten »Foren-Weihnachtsmarkt« am späten Nachmittag vor.

 

Foren-Weihnachtsmarkt

 

Zum Weihnachtsmarkt waren dann nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch deren Familien eingeladen, um sich mal ein Bild von den Leipziger Foren zu machen und zu sehen, wohin ihre Lieben fünf Tage die Woche verschwinden. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt, gegen eine kleine Spende für gute Zwecke gab es Waffeln, Plätzchen und Co aus Eigenproduktion. Mit der Firmenweihnachtsfeier fand dieser Tag und das zurückliegende spannende und ereignisreiche Jahr abseits des Arbeitsalltags seinen Ausklang.

 

Foren-Weihnachtsmarkt

 

Dass es sich lohnt, das Tagesgeschäft einmal hinter sich zu lassen, zeigt ein kurzes Tagesfazit: Das Foren-Summit hat gezeigt, welche Vielfalt mittlerweile hinter den Leipziger Foren steckt, welche spannenden Entwicklungen und Projekte abseits des eigenen Arbeitsumfelds warten und dass der so wichtige Blick über den eigenen Tellerrand manchmal schon einfach eine Etage weiter beginnen kann.

 

Wir wünschen unseren Lesern ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Start ins neue Jahr und würden uns freuen, wenn Sie auch im nächsten Jahr wieder regelmäßig auf unserem Fachblog für die Assekuranz vorbeischauen!


 

Magdalena Dröse
Magdalena Dröse unterstützt seit 2013 das Team „Unternehmenskommunikation und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Neben ihren redaktionellen Tätigkeiten für das Online-Wissensportal und die Themendossiers der Versicherungsforen Leipzig, ist sie für die Betreuung der Forenpartner verantwortlich. Zudem unterstützt sie die Fachteams bei der Erstellung von Studien und Whitepapern.