Roland Emmerich hat mal gesagt „Es macht mir Spaß, etwas zu schaffen, das keiner je gesehen hat“.

 

Und es ist ihm auch gelungen, denn Emmerichs Filme begeistern Millionen von Zuschauern und haben ihm einen VIP-Platz in der Filmgeschichte verschafft.

 

Begeisterung ist sehr wesentlich für den Erfolg eines Produktes. Umso schwerer ist es diese Begeisterung zu entfachen. Doch hat man es einmal geschafft, werden aus den Kunden Fans, die auch als wichtige Botschafter für das eigene Produkt fungieren.

 

Was für Emmerich und die Filmindustrie gilt, gilt auch für andere Branchen. Die Versicherungen sind hier nicht ausgenommen und müssen erkennen, dass neue Ansätze, Produkte und Services wichtig sind, um im Wettbewerb die Nase vorn zu haben.

 

Die Versicherungsforen Leipzig haben sich u. a. auf die Themen Innovation und Trends in der Versicherungsbranche spezialisiert. Zum diesjährigen Partnerkongress wurde das Thema Innovation auf die Agenda gehoben und Anders-Denker, Innovatoren und Startups an einen Tisch geholt. Eine spannende Veranstaltung mit vielfältigen Ansätzen, die gezeigt hat, wie die Assekuranz mit neuen Konzepten den Markanforderungen gerecht werden kann. Im nachfolgenden Video haben wir einige innovative Köpfe interviewt und Fragen zu den Themen Innovationsleistung, Innovationsansätze und Innovationsnotwendigkeit in der Assekuranz gestellt.

 

 


 

Bärbel Büttner
Bärbel Büttner unterstützt als Referentin für Social Media seit 2013 das Team "Unternehmenskommunikation, Wissensportal und Partnerbetreuung" der Versicherungsforen Leipzig. Ihr Schwerpunkt liegt in der Betreuung und Entwicklung der Social-Media-Präsenz der Versicherungsforen Leipzig. Dabei ist sie u.a. für die redaktionelle Betreuung des »Fachblogs für die Assekuranz« zuständig.