Die Provinzial NordWest bietet seit Anfang dieses Jahres ihren Kunden einen Smart-Home-Baustein bei der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung an. Bis Ende März hat sich das Zusatzangebot noch in der Testphase befunden. Diese war Andreas Vietor, Hauptabteilungsleiter der Geschäftsfelder Privatkunden, Aktuariat und Controlling Komposit bei der Provinzial NordWest, zufolge erfolgreich. Auf dem Messekongress »Schadenmanagement & Assistance« Ende März dieses Jahres hatten wir die Gelegenheit, Herr Vietor zum neuen Angebot der Provinzial NordWest zu interviewen. Im Videointerview beschreibt er die Treiber, die den Versicherer veranlasst haben, einen Smart-Home-Baustein anzubieten. Zudem erläutert er die Kooperation mit dem Security und Smart-Home-Solutions-Anbieter LUPUS-Electronics und räumt mögliche Kundenbedenken bzgl. des Datenschutzes aus.

 

 


 

Diana Teubert
Diana Teubert ist seit 2012 für die Versicherungsforen Leipzig tätig. Im Kompetenzteam »Antrag, Vertrag & Schadenmanagement« setzt sie sich mit aktuellen Fragestellungen der Versicherungswirtschaft im Bereich Smart Home und Telematik auseinander und verantwortet alle Themen im Bereich Antragserfassung und -bearbeitung, Leistungsprüfung sowie Leistungsregulierung.