Umfrage zu Innovation und Nachhaltigkeit im Schadenmanagement: gelebte Praxis oder edler Vorsatz?

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich über die Etablierung nachhaltiger Konzepte und Produkte im Schadenmanagement geschrieben. In meinem Beitrag wurde deutlich, dass im Bereich der Nachhaltigkeit noch viel Luft nach oben ist. Die Versicherer agieren teilweise bereits wissend und auch unwissend nachhaltig und kommunizieren ihre Maßnahmen häufig unzureichend. Dabei werden Wettbewerbsvorteile verschenkt, denn bei den meisten Kunden kommt nachhaltiges Handeln gut an, wie Studienergebnisse der Strategieberatung zeb aus dem Jahre 2016 zeigen. Zudem bieten nachhaltiges Schadenmanagement und entsprechende Versicherungsleistungen den Versicherungsunternehmen die Möglichkeit umweltverträglich entlang der eigenen Wertschöpfungskette zu arbeiten, die so keiner anderen Branche zugänglich ist.

Jetzt möchte ich die Leser unseres Blogs auf unsere aktuelle Umfrage zum Thema »Innovation und Nachhaltigkeit im Schadenmanagement« aufmerksam machen. Mit Hilfe der Studie wollen wir herausfinden, wie genau Nachhaltigkeit im Schadenmanagement umgesetzt wird. Die Umfrage ist bis zum 7. März 2017 unter www.assekuranz-messekongress.de/umfrage zu finden und nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch. Teilnehmer erhalten auf Wunsch im Anschluss an die Untersuchung die Ergebnisse der Umfrage. Diese werden beim 10. Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ am 28. und 29. März 2017 in Leipzig vorgestellt. Unter allen Teilnehmern der Umfrage verlosen die Versicherungsforen Leipzig zudem eine HTC Vive Virtual Reality Brille inkl. Headset für den PC. Über die Ergebnisse der Studie werden wir auch auf unserem Blog berichten.

Ich möchte also alle bitten, die etwas zu diesem Thema berichten können, teilzunehmen. Es lohnt sich!

 

Fragezeichen

Interrogativi | ©slako | #21338066 | Fotolia.com


 

Bloggt zu den Themen: Schadenmanagement, Uncategorized

Hinterlasse eine Antwort